rent24 Logo

rent24 expandiert als erster internationaler Coworking-Anbieter nach Serbien

Berlin, 06. September 2018: rent24, der weltweit operierende Coworking und Coliving Anbieter, baut sein internationales Netzwerk weiter aus: Durch die Übernahme des lokalen Anbieters Nova Iskra können Mitglieder nun auch an zwei Standorten in Belgrad an ihren Ideen feilen und ihre Projekte vorantreiben. rent24 ist damit der erste große internationale Coworking Anbieter, der den Schritt nach Serbien wagt. Für Robert Bukvić, Gründer und Geschäftsführer der rent24 GmbH, ist die Expansion die logische Folge der boomenden serbischen Startup-Szene: „Wir gehen mit voller Überzeugung in diesen Markt. Die vielen jungen IT-Unternehmen schaffen hier ein Silicon Serbia, das wir durch unser Angebot, unsere Community und perfekten Arbeitsbedingungen bereichern.“

Die beiden neuen Standorte bringen ihrerseits mediterranen Flair ins Portfolio von rent24: Während Arbeitspausen oder nach Feierabend bieten die Dachterrassen einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Stadt. Marko Radenković, Gründer und General Manager von Nova Iskra, sagt: „Als Teil des weltweiten Netzwerks von rent24 bieten wir unseren Mitgliedern einen Mehrwert, den kein anderer Anbieter in Serbien bereitstellt. rent24 bietet Angebote für alle Lebensbereiche und ist ein echter Innovationstreiber im Bereich Coworking.“ Die Mitglieder der serbischen rent24 Spaces können auch alle weiteren Standorte auf momentan drei Kontinenten nutzen. Um alle Mitglieder zukünftig noch besser global zu vernetzen, entwickelt das Unternehmen die eigene Plattform PRIMARY auf Blockchain-Basis.

Ansprechpartner für Journalisten

Selina Zehden
COO & Pressesprecherin
[email protected]

© rent24 GmbH 2019