rent24 Logo
19. März 2019 · 18:00 · Berlin

OpenStack-Workshop zu Kata Containers: Wie du sicher deine Workloads verarbeitest

Wie kann die praktische Container-Implementierung endlich sicher werden? Bei unserem 3-teiligen Workshop vergleichen wir sowohl virtuelle Maschinen (VM) als auch Containeransätze im Allgemeinen und sehen uns den Aufbau von Kata-Containern genauer an, um direkt im Anschluss diese Technik exemplarisch aufzubauen. Wir werden speziell eine Docker-Umgebung konfigurieren, damit sie mit einer Hypervisor-Runtime zurechtkommt und messen die Performance. Am Ende fassen wir die Ergebnisse zusammen und blicken gemeinsam mit euch auf einige Einsatzszenarien.

Mehr über das Programm Docker

Das Programm Docker hat sich in den letzten Jahren zu einer Standardmethode entwickelt, um Software auszuliefern und zu betreiben. Die freie Software vereinfacht die Bereitstellung von Anwendungen erheblich und deshalb bietet fast jede Cloudplattform diese auf Linux spezialisierte Containerbildung an. Im Gegensatz zu früheren Anwendungen sind Container einfacher zu handhaben und verbrauchen weniger Ressourcen, doch gelten sie bisweilen als „dünnwandiger“. Es werden sogenannte Kata-Container gebildet, die den Mechanismus eines Hypervisors nutzen, um große Workloads voneinander abzugrenzen. Es entsteht eine virtuelle Maschine, die aussieht und sich anfühlt wie ein Container. Docker-Anwender können somit auf die neue Container-Technologie zurückgreifen, ohne bei der Sicherheit ein Risiko einzugehen.

Keynote Speaker des Workshops

Nils Magnus ist Cloud Architect der Open Telekom Cloud und Squad Leader Ecosystem für das Community Outreach Program. Immer auf der Suche nach neuen Ideen für das Cloud-Angebot ist er regelmäßig im Kontakt mit Anwendern und Interessierten, die spanende Ideen digital transformieren möchten.

Für wen der Workshop geeignet ist

Der Workshop richtet sich an System Engineers, DevOps und Architekten, die erste Schritte in die Public Cloud planen oder schon vollzogen haben. Wer möchte, kann Hands-on die Beispiele nachvollziehen und im Nachgang mit den Architects und Engineers der Open Telekom Cloud diskutieren.

Was ihr mitbringen könnt

Ihr könnt ein eigenes Notebook mitbringen, es ist aber kein Muss für die Teilnahme.

Details

Datum

19. März 2019 · Dienstag

Uhrzeit

18:00 - 21:00

sprache

de_DE

Veranstaltungsort

Oberwallstrasse 6
10117 Berlin

© rent24 GmbH 2019